Banner

Die Unfallkasse Sachsen-Anhalt ist ein Träger der gesetzlichen Unfallversicherung mit ca. 100 Beschäftigten. Wir erbringen für 800.000 Versicherte in Sachsen-Anhalt auf Grundlage des Sozialgesetzbuches – Siebtes Buch (SGB VII) – Leistungen im Bereich des Arbeits- und Gesundheitsschutzes. Nach Eintritt eines Versicherungsfalls stellen wir die medizinische, berufliche und soziale Rehabilitation und Entschädigung sicher.

Zur Verstärkung unserer Dienststelle bieten wir ab dem 01.09.2020 Studienplätze für das Studium

Bachelor of Arts Sozialversicherung
Schwerpunkt Unfallversicherung (Duales Studium)

an.

Über das Studium:

  • ein interessantes und abwechslungsreiches dreijähriges Studium im Studiengang „Sozialversicherung, Schwerpunkt Unfallversicherung“ an der Hochschule der Deutsche Gesetzlichen Unfallversicherung  (HGU)
  • Präsenzzeiten in Bad Hersfeld oder Hennef/Sieg sowie Praxiszeiten im Hause der Unfallkasse Sachsen-Anhalt
  • ein zukunftssicherer Studienabschluss mit dem Grad „Bachelor of Arts (B.A.)“
  • Vermittlung von interdisziplinären Kompetenzen im Bereich der Rechtswissenschaften, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Medizin, Psychologie, Informatik und Case Management 
  • Anwärterbezüge i. H. v. derzeit 1.262,82 € brutto monatlich sowie die sonstigen Leistungen und Rahmenbedingungen des öffentlichen Dienstes
  • eine kostenfreie Unterbringung auf dem Wohncampus während der Präsenzzeiten an der HGU

Unsere Anforderungen an Sie:

  • einen guten Abschluss der allgemeinen oder fachgebundenen Hochschulreife
  • Kenntnisse im Umgang mit PC-Office Anwendungen (Word, Excel, Powerpoint)
  • ein gutes Verständnis für komplizierte Gesetzestexte
  • eine ausgeprägte Kommunikations- und Kontaktfähigkeit sowie Einfühlungsvermögen
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit
  • analytisches und strukturiertes Denkvermögen sowie eine erhöhte Lernbereitschaft
  • Reisebereitschaft

Wir verfolgen das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich mit den erforderlichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien, Nachweise über Ausbildung und berufliche Tätigkeit) bis zum 14.12.2019 über unser Online-Tool:


Unfallkasse Sachsen-Anhalt
z.Hd. Frau Techtow
Personalverwaltung
Käsperstraße 31
39261 Zerbst/Anhalt

Für Rückfragen steht Frau Techtow unter der Telefonnummer 03923 751-212 zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung